Baumschere

Die Baumschere ermöglicht ein professionelles Schneiden und Entasten von Bäumen in einem Arbeitsgang.

Das Einsatzgebiet der Baumschere der Stammberger GmbH ist sehr umfangreich, sie kann Hartholz bis 30 cm und Weichholz bis 40 cm Durchmesser schneiden.

Das Anbaugerät kommt vielschichtig zum Einsatz, z.B. an Straßenrändern, Flüssen, Bahntrassen für Überlandleitungen, in Wohngebieten sowie bei Problemfällungen.

Dabei ist die Schere an einem Ketten- oder Radbagger montiert. Somit kann der Fahrer geschützt seine Arbeiten von bis zu 8 Meter Entfernung vom Gehölz präzise und durch die doppelten Greiferpaare mit höchster Sicherheit ausführen.

Die Hölzer werden von den sich kreuzenden Messern unausweichlich umklammert und beim Schneiden von den fünf Greifarmen sicher gehalten.

Anschließend kann so das Schnittgut gezielt und präzise an seinem Bestimmungsort abgelegt werden.

Unterstützt wird dieser Arbeitsgang von der Schwenkeinrichtung des Geräts von 2 x 70 Grad. Somit wird ermöglicht, dass das Schnittgut seitlich in Längsrichtung neben dem Bagger am Straßenrand abgelegt werden kann.

Dadurch ist es für die Verarbeitung vorbereitet und kann z.B. durch den „Hacker“ verarbeitet oder für den weiteren Abtransport mühelos gelagert werden.